In dieser Rubrik sehen Sie Auszüge aus Mails unterstützender Menschen, Organisationen, Unternehmen, Verbänden usw.

Nach der neuen strengen EU-Datenschutzverordnung ist hier natürlich vorsichtshalber nicht alles zu sehen.

______________________________________________________________________________________________________

 

03.09.2021

Sehr geehrter Herr Siebertz,

 

Bernadette Hellmann von der aktiven Bürgerschaft hat mir empfohlen den Kontakt zu Ihnen zu suchen. Mein Name ist Michael Alberg-Seberich und in meinem beruflichen Leben begleite ich Stiftungen und Unternehmen bei deren gesellschaftlichem Engagement. Felix Dresewski von der Kurz und Maria Dohle Stiftung und ich haben am Anfang der Corona Pandemie privat und ehrenamtlich die https://www.wohnzimmerspende.de/ initiiert. Die Wohnzimmerspende ist ein virtuelles Format in dem wir Freunde und Kollegen aus ganz Deutschland zusammenbringen und ihnen gemeinnützige Organisationen und deren aktuellen Herausforderungen vorstellen und am Ende um eine Spende bitten. Im Rahmen von diesem „Giving Circle“ haben wir in den letzten 16 Monaten mehr als 25.000 € für gemeinnützige Zwecke gesammelt.

 

Wir würden gerne die Bürgerstiftung Stolberg und deren Aktionen für die Menschen, die von der Flut, dem Hochwasser bei Ihnen vor Ort betroffen sind bei unserer nächsten Wohnzimmerspende am 28.09.2021 von 20:15 Uhr - immer nach der Tagesschau – vorstellen und unterstützen. Deshalb die vorsichtige Frage, ob Sie Zeit hätten in den kommenden Tagen einmal miteinander zu telefonieren, um unsere Aktion noch einmal vorzustellen?

 

Zu den technischen Voraussetzungen: Die Wohnzimmerspende.de findet auf Zoom statt. Die Spenden werden über ......

 

Ich würde mich freuen, von Ihnen zu lesen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Michael Alberg-Seberich


 

23.08.2021

Sehr geehrter Herr Siebertz,

auf Empfehlung von Heinz Herbort/Kerschgens wende ich mich heute an Sie: Wir sind ein Metallhandelsunternehmen im Schwarzwald und möchten gerne ein konkretes Flutopfer-Hilfsprojekt bei Ihnen vor Ort unterstützen.

Unsere Mitarbeiter sollen von dem Projekt erfahren und können den Wert von eigenen Arbeitsstunden oder Urlaubstagen dafür spenden. Wir als Unternehmen wollen den Betrag dann verdoppeln.

Es macht sich immer gut, wenn hierfür ein konkret benanntes Projekt vorgestellt wird. Haben Sie für uns hier etwas, wo wir bedürftigen Menschen helfen können?

Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Sollten Sie kein Projekt haben: können Sie uns eine weitere Empfehlung geben?

Schöne Grüße aus dem Schwarzwald.

Mit freundlichen Grüßen

Gebhard Strähler
Vorstand Unternehmensentwicklung Weinmann Aach AG
stahl • edelstahl • aluminium Am Eichwald 6 72280 Dornstetten
Tel.: +49 7443 …………
g.straehler@w................
www.weinmann-aach.de

 


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich veranstalte jährlich einen Filmeabend. Wie jedes Jahr möchten wir auch am diesjährigen Filmeabend (14.08.2021) Spenden für einen außergewöhnlichen Zweck sammeln.  Aufgrund der Hochwasserkatastrophe habe ich mich dazu entschieden, die diesjährigen Spendeneinnahmen einer Einrichtung / Organisation zur Verfügung zu stellen, welche Betroffenen der Katastrophe einfach und unbürokratisch hilft. Deswegen würde ich gern Ihre Initiative unterstützen.

Aus der Erfahrung der letzten Jahre erhöht es die Spendenbereitschaft, wenn ein Vertreter der Organisation kurz den Spendenzweck vorstellt. Nach Rücksprache mit Herrn Hans-Josef Siebertz stellt das kein Problem dar.

Ich kann weiterhin anbieten über den Beamer Fotos oder Präsentationen zu zeigen falls da Bedarf besteht!

Tim Vingl,  Aachen

Bis dahin verbleibe ich mit freundlichen Grüßen, Tim Vingl

______________________________________________________________________________________________________

 

Pressemitteilung der Bürgerstiftung Stolberg

Wir erhielten für die Hochwasseropfer in Stolberg am Samstag, 31.7.2021 eine Ladung mit Hilfsgütern aus der Region Wismar. Die Initiatoren Herr Konrad und Herrn Bley aus der Region Wismar hatten sich mit der Bürgerstiftung Stolberg vor 12 Tagen in Verbindung gesetzt. Mit Unterstützung der Firma Kerschgens Stahlhandel und der Sprint Spedition (Zwischenlagerung) konnten nun die Hilfsgüter dort in der Steinbachstraße abgeladen und vorerst zwischengelagert werden. Mit Hilfe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Sozialkaufhauses WABE in Stolberg und zwei Mitarbeitern der Spedition wurde ab 9 Uhr morgens der 40-Tonnen-LKW entladen. Neben den Kleidern und weiteren Sachspenden, wurden insgesamt von der Firma Egger aus Wismar 14 Paletten mit USB-Platen und Laminat gespendet, die sich ebenfalls auf der Ladefläche des LKW`s befanden.

Zudem wurde uns ein Spendenbetrag in Höhe von 1.790,00 Euro für die Unterstützung der Betroffenen überreicht.

Wir danken allen Spendern aus der Region Wismar ganz herzlich!

Paletten mit USB-Platten und Laminat kamen in

Stolberg an. Foto: Bürgerstiftung Stolberg

 

______________________________________________________________________________________________________

 

Lieber Herr Siebertz, vielen Dank für das freundliche Telefongespräch letzte Woche. Gerne unterstützen wir die Bürgerstiftung Stolberg aufgrund des abgesagten Nudelbuffets nun bei ihrer Hilfeleistung für von der Flutwelle betroffene Stolberger Bürger und Sozialverbände mit einer Spende in Höhe von 200,00 …   usw. Wir wünschen Ihnen von Herzen alles Gute bei  Ihren Projekten und Ihrer Vereinstätigkeit! Bitte bleiben Sie gesund! Die im Zusammenhang mit diesem Vertrag gespeicherten personenbezogenen Daten werden unter Berücksichtigung ……… Freundliche Grüße Ursula Eschmann , EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH / www.ewv.de

______________________________________________________________________________________________________

Von: Stefan Konrad [mailto:s.k………]
Gesendet: Dienstag, 27. Juli 2021 13:21
An: hans-josef.siebertz@....
Betreff: Spendentransport 31.07.20                                                                           

Hallo Hr. Siebertz, ich bin Stefan von der Firma "Wilken Transport", wir haben bereits telefoniert. Unsere Sammlung geht gut voran und wir werden voraussichtlich am 30.07. um 23:00Uhr starten. Bitte schicken sie mir die genaue Lieferadresse und ob wir auf direktem Weg zu ihnen kommen. Wir werden mit einem 40 Tonnen Sattelzug (OSB-Platten /Laminat) zu ihnen kommen. LG Hr. Konrad  (Conny)

 Von: Axel Halling | Bundesverband Deutscher Stiftungen [mailto:axel.halling@stiftungen.org]
Gesendet: Dienstag, 27. Juli 2021 13:19
An: hans-Josef.siebertz@gmx.de
Betreff: Anfrage Lieber Hans-Josef Siebertz, aus der Ferne (ich war noch in Urlaub) habe ich mit Schrecken von den Überflutungen in der alten Heimat vernommen. Da ich auch von Stolberg erschreckende Bilder fand wollte ich fragen, ob es a) Ihnen und Ihrer Familie gut geht und b) ob ich die Bürgerstiftung Stolberg mit einem Spendenbeitrag unterstützen könnte, um über Ihre Stiftung betroffene zu unterstützen. Drittens c) wäre ich damit nicht der einzige: Heute erhielt ich den Anruf einer Bürgerstiftung, die nach Möglichkeiten der Unterstützung betroffener Gebiete über Bürgerstiftungen anfragte. Auf unserer Website gibt es dazu schon eine Liste: Bürgerstiftungen helfen Flutopfern | Bürgerstiftungen Deutschlands (buergerstiftungen.org)                            Beste Grüße, Axel Halling

______________________________________________________________________________________________________

 Von: Frank Schiwek [mailto:FrankSchiwek@........]
Gesendet: Freitag, 23. Juli 2021 09:00
An: hans-josef.siebertz@......
Betreff: Gruß aus dem Salzland                                                                                   

Hallo Herr Siebertz, vielen Dank für Ihre Mail!                                                                                                   

Ich hatte gestern einen Termin bei unserem Oberbürgermeister, der die angedachte Aktion begrüßt, unterstützt und fördert. Ein entsprechender Artikel ist heute in unserer Tageszeitung und auch auf der Internetseite der Stadt zu finden. https://www.schoenebeck.de/de/aktuelles-detail-stadtleben/buergerstiftung-salzland-sammelt-spenden.html

 

 

Bürgerstiftung Salzland sammelt Spenden

www.schoenebeck.de

 

Außerdem haben sich die wichtigsten Stadtratsfraktionen zusammengeschlossen und sich unserem Aufruf angeschlossen. Ich bin froh, dass wir zu einheitlichem Handeln gefunden haben und hoffe nun auf beste Ergebnisse. https://www.facebook.com/BurgerstiftungSalzlandRegionSchonebeck/photos/a.703452523039429/4436619053056072?locale=de_DE                                                            

Die Tageszeitung "Volksstimme" hat nachgefragt, ob sie eine begleitende Berichterstattung machen dürfen. Dazu würden Sie u.a. auch ein Interview mit Ihnen führen. Darf ich ihre Telefonnummer weitergeben?

 

Frank Schiwek

______________________________________________________________________________________________________

Von: Stefan Konrad [mailto:s.k………]
Gesendet: Dienstag, 27. Juli 2021 13:21
An: hans-josef.siebertz@.......
Betreff: Spendentransport 31.07.20                                                                            
 

Hallo Hr. Siebertz, ich bin Stefan von der Firma "Wilken Transport", wir haben bereits telefoniert. Unsere Sammlung geht gut voran und wir werden voraussichtlich am 30.07. um 23:00Uhr starten. Bitte schicken sie mir die genaue Lieferadresse und ob wir auf direktem Weg zu ihnen kommen. Wir werden mit einem 40 Tonnen Sattelzug (OSB-Platten /Laminat) zu ihnen kommen. LG Hr. Konrad  (Conny)

______________________________________________________________________________________________________

Sehr geehrte Damen und Herren, unser Geschäftsführer Herr Turnwald, RCP Service und Dienstleistungs GmbH, möchte eine Spende für „Hochwasserhilfe2021“ in Höhe von 500,00 € überweisen. Wir bitten um eine Spendenquittung und wünschen Ihnen alles Gute. RCP Service und Dienstleistungs GmbH                                                                                                                      Mit freundlichen Grüßen M.H.       Verwaltung Pflegeheim

______________________________________________________________________________________________________

Hallo Herr Wynands,

Danke für die Informationen. Ich habe noch eine Spende auf das VR-Konto der Bürgerstiftung überwiesen und denke, dass das Geld den Betroffenen in unserer Stadt zu Gute kommt. Ich hatte schon sofort nach Bekanntwerden des Spendenkontos der Stadt Stolberg „Stolberg hilft“ das benutzt. Aber ich denke, die betroffenen Menschen können jeden Euro brauchen. A. B.